DEHOGA NRW: Die Ampel bleibt rechtswidrig

Auch nachdem im Landtag von Nordrhein-Westfalen das Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetz (KTG) verabschiedet wurde, ist der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband in Nordrhein-Westfalen (DEHOGA NRW) der Meinung, dass das Gesetz rechtswidrig ist. Auch Verbraucherschutz muss sich an Rechtmäßigkeit messen lassen, fordert der DEHOGA.


16.02.2017

Mehr >>

Gastgewerbeumsatz im Jahr 2016 real etwas höher als 2015

Das Gastgewerbe in Deutschland setzte im Jahr 2016 preisbereinigt (real) 0,9 Prozent mehr um als im Vorjahr. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg der Umsatz nominal (nicht preisbereinigt) um 2,9 Prozent. Die Entwicklung in den einzelnen Bereichen des Gastgewerbes verliefen jedoch sehr unterschiedlich.


16.02.2017

Mehr >>

Gast Klagenfurt fokussiert das Genuss-Handwerk

Mehr als 390 Aussteller aus sieben Nationen werden zur 49. Ausgabe der Gast Klagenfurt vom 12. bis 14. März 2017 erwartet. Sie präsentieren den Besuchern alles rund um Einrichtung & Ausstattung, über Lebensmittel & Getränke bis hin zu Marketing, Wellness & Outdoor.


16.02.2017

Mehr >>

DEHOGA Sachsen-Anhalt neuer ideeller Träger der Iss gut!

Mit einem umfangreichen Fachprogramm für das Gastgewerbe wartet das DEHOGA-Gemeinschaftsareal auf der Iss gut! 2017 in Leipzig auf. Neben den Partnerverbänden Sachsen, Thüringen und Brandenburg ist erstmals auch der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Sachsen-Anhalt (DEHOGA Sachsen-Anhalt) auf der Fachmesse vom 5. bis 7. November 2017 vertreten. Weiteres Novum: Die vier Landesverbände richten auf dem Branchentreff eine gemeinsame Präsentation aus.


15.02.2017

Mehr >>

Die neue Chef-Sache 2017

 
   

Die bereits neunte Auflage der Chef-Sache findet am 17. und 18. September 2017 erstmals in Düsseldorf statt. Den Umzug des Gastronomie Symposiums von Köln in eine größere Location in Düsseldorf nutzten die Organisatoren für ein Facelifting.


15.02.2017

Mehr >>