Lieferando
Branchennews | 28.11.2022

So bestellt Deutschland

Der Online-Marktplatz für Essensbestellungen Lieferando präsentiert mit seinem Lieferando Report 2022 erneut die wichtigsten Fakten und Trends zum Ess- und Bestellverhalten der Deutschen. Für die diesjährige Ausgabe wurden die Bestellungen von rund 15 Millionen Konsumenten anonymisiert ausgewertet. Ergänzt werden die Bestelldaten durch Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage sowie durch Beobachtungen und Vorhersagen des englischen Trendprognoseunternehmen WGSN.

>> mehr lesen
Restaurant
Branchennews | 21.11.2022

Gastgewerbeumsatz gesunken

Der Umsatz im deutschen Gastgewerbe ist im September 2022 gegenüber August kalender- und saisonbereinigt real um 0,9 Prozent gesunken. Nominal legte er um 0,2 Prozent zu, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Montag mit.

>> mehr lesen
Marche International
Branchennews | 16.11.2022

Neue Eigentümerin für Marché International

Marché International wird Anfang 2023 eine neue Eigentümerin erhalten, die Lagardère Travel Retail. Nach der Übernahme wird das Gastronomieunternehmen im bisherigen Konzept in sechs Ländern in Europa und Asien weitergeführt. Die Arbeitsverträge der Mitarbeitenden bleiben unverändert.

>> mehr lesen
Jonas Mog
Branchennews | 11.11.2022

place to V gewinnt Metro Preis für nachhaltige Gastronomie 2022

Das ahead burghotel mit dem Restaurant place to V gewinnt den Metro Preis für nachhaltige Gastronomie 2022. Das nachhaltige und rein pflanzlich ausgerichtete Restaurant ist Teil des Hotelkonzepts ahead burghotel von Jonas Mog und Kim Stellbrinck. Nach einer Vorauswahl durch eine Experten-Jury hatte es das vegane Restaurant zunächst unter die Top drei geschafft und rückte in einer öffentlichen Online-Abstimmung schließlich auf Platz 1. Die Preisverleihung für alle drei Finalisten wird Anfang 2023 in Düsseldorf stattfinden.

>> mehr lesen
Lieferdienst
Branchennews | 10.11.2022

Über die Hälfte der Deutschen lässt liefern

Jeder zweite Deutsche hat bereits einmal bei einem Essenslieferdienst bestellt – rund 60 Prozent dieser Personen lassen sich mindestens einmal im Monat Mahlzeiten liefern. Das ist ein Ergebnis einer repräsentative GfK-Umfrage im Auftrag von Mastercard.

>> mehr lesen
L’Osteria
Branchennews | 04.11.2022

Wachstum trotz Krise

Die italienische Markengastronomie L’Osteria wächst weiter und kann sich in einem margenschrumpfenden Umfeld behaupten. Im dritten Quartal konnte dabei systemweit ein Umsatz von 106 Millionen Euro erzielt werden, was einem Wachstum von 18 Prozent in Bezug auf das Vorjahr darstellt und einer Steigerung von 56 Prozent zum Vorkrisenjahr 2019.

>> mehr lesen
Restaurant
Branchennews | 02.11.2022

Auswirkungen der Energiekrise auf Gastronomie

Zwei Drittel der Gastronomen fürchtet um ihre Existenz - und das besonders auf dem Land. Wie sich die Energiekrise außerdem auf Restaurants auswirkt, zeigt die neue Studie von resmio, einem der führenden Anbieter eines Reservierungs- und Management-Systems für die Gastronomie.

>> mehr lesen
ETL ADHOGA-Leiter Erich Nagl
Branchennews | 27.10.2022

Aufzeichnungspflicht der Arbeitszeit

Ein Beschluss, der alles verändert oder viel Aufregung um nichts? An der Pflicht zur Arbeitszeiterfassung scheiden sich die Geister. Doch wie bedeutsam ist der Beschluss des Bundesarbeitsgerichts (BAG) für die Gastro-Branche? Im regelmäßigen Branchenupdate ETL ADHOGA GASTRObriefing empfing ETL ADHOGA-Leiter Erich Nagl den ETL-Rechtsanwalt Steffen Pasler, um gemeinsam auf Spurensuche zu gehen.

>> mehr lesen
Branchennews | 18.10.2022

Gastgewerbeumsatz gesunken

Der Umsatz im Gastgewerbe ist im August 2022 gegenüber Juli 2022 kalender- und saisonbereinigt real (preisbereinigt) um 0,6 Prozent und nominal (nicht preisbereinigt) um 0,2 Prozent gesunken. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, lag der Umsatz real 16,9 Prozent und nominal 26,2 Prozent höher als im Vorjahresmonat August 2021.

>> mehr lesen
Restaurant
Branchennews | 07.10.2022

Bundesrat gibt grünes Licht

Der Bundesrat hat für die reduzierte Mehrwertsteuer auf Speisen von sieben Prozent in der Gastronomie bis Ende 2023 gestimmt. Parallel wurden weitere Änderungen bei den so genannten Verbrauchsteuern beschlossen, die Brauereien betreffen.

>> mehr lesen
mehr laden
Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.