Top News

Zur ZDF-Berichterstattung über Hotelsterne in Deutschland

 
   

Die Deutsche Hotelklassifizierung setzt sich gegen Markenmissbrauch von Hotelsternen zur Wehr: Das ZDF hatte am Mittwochabend in seiner Sendereihe „ZDFzoom“ unter dem Titel „Können Sterne lügen“ über die Deutsche Hotelklassifizierung berichtet. Inhaltlich kritisierte die Sendung, dass ein Viertel aller Hotels einer 1.000 Betriebe umfassenden Stichprobe mit abgelaufenen oder sich gar selbst vergebenen Sternen werbe. Ferner müssten die Vor-Ort-Kontrollen klassifizierter Betriebe gründlicher durchgeführt werden. Hierzu nimmt Markus Luthe, Geschäftsführer der DEHOGA Deutsche Hotelklassifizierung, Stellung.


Mehr >>
Vapiano und Schär arbeiten zusammen

Ab sofort in Deutschland und ab dem 1. August in Österreich gibt es eine Neuerung im Angebot von Vapiano: Glutenfreie Pastagerichte und Pizzen, zubereitet mit Produkten der Marke Schär. Damit wolle man Menschen mit Glutenunverträglichkeit ein Stück Lebensqualität zurückgeben.


29.07.2016

Mehr >>

Lieferdienst ersetzt nicht den Restaurantbesuch

Seit einiger Zeit sieht man Radfahrer mit bunten Boxen auf dem Gepäckträger in Deutschlands Städten, die nicht nur Pizza, Burger und Co. von Ketten ausliefern, sondern auch Gerichte aus kleinen oder gar gehobenen Restaurants. Eine aktuelle Umfrage des Online-Reservierungs-Service Bookatable hat ergeben, dass 97 Prozent der Gäste finden: Solch ein Lieferdienst ersetzt nicht den Besuch im Restaurant.


28.07.2016

Mehr >>

Neue Kooperationspartner

Der Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) unterstützt seit Juli 2016 die „Schulungsinitiative Jugendschutz – SchuJu“ und ist damit der 20. Partner der Initiative. Der BdS vertritt aktuell 800 Mitgliedsunternehmen, die rund 2.700 Restaurants aus 24 Systemen in ganz Deutschland betreiben.


27.07.2016

Mehr >>

Gerichtsurteil zu Hotelparkplätzen

Der Bundesfinanzhof befasste sich jüngst mit dem Steuersatz für die Nutzung von Hotelparkplätzen. Dem Urteil des Gerichtes zufolge ist die Parkplatznutzung keine Nebenleistung zur Hotelübernachtung und somit gilt der allgemeine Steuersatz von 19 Prozent. Rolf-Dieter Sauer, Vorsitzender des Regionalverbandes Dresdens des DEHOGA Sachsen, fordert einen gemeinsamen Protest von Hotellerie und Einzelhandel gegen das Urteil.


26.07.2016

Mehr >>