Markt & Produkte | 26.08.2022

Unterstützung für Ausbildungsalltag

BIBB Umsetzungshilfen und Zusatzmaterialien Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) stellt für die neuen Ausbildungsordnungen in der Hotellerie und Gastronomie drei neue Umsetzungshilfen zur Verfügung / Foto: BIBB

Für sieben Berufe im Gastgewerbe gelten seit 1. August 2022 neue Ausbildungsordnungen. Sechs Berufe wurden modernisiert und die Inhalte an aktuelle technische und gesellschaftliche Entwicklungen angepasst. Der zweijährige Ausbildungsberuf Fachkraft Küche wurde neu geschaffen.

Die Arbeit in der gastgewerblichen Branche ist durch elektronische Vertriebs- und Reservierungssysteme, veränderte Ernährungsweisen sowie durch eine multikulturelle und diverse Gesellschaft anspruchsvoller und komplexer geworden. Neben Aspekten der Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind jetzt kommunikative und unternehmerische Kompetenzen stärker in die Ausbildungen integriert.

Die drei Umsetzungshilfen der Reihe Ausbildung gestalten geben ausführliche Erläuterungen zu den neuen Ausbildungs- und Prüfungsinhalten, zur veränderten Prüfungsstruktur mit „Gestreckter Abschlussprüfung“ sowie zum Rahmenlehrplan. Beispiele für Lernsituationen und Prüfungsaufgaben sowie Muster und Checklisten helfen bei der Umsetzung der Ausbildungsinhalte in die Praxis.

Die Publikationen und Zusatzmaterialien stehen auf den Berufeseiten des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zum kostenlosen PDF-Download bereit und können kostenpflichtig als Printversion bestellt werden.

www.bibb.de/ausbildunggestalten


Direkt zu den Umsetzungshilfen und Zusatzmaterialien:

Fachmann/-frau für Systemgastronomie

Fachmann/-frau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie (ehemals Restaurantfachmann/-frau)

Fachkraft für Gastronomie (ehemals Fachkraft im Gastgewerbe)

Hotelfachmann/-frau

Kaufmann/-frau für Hotelmanagement (ehemals Hotelkaufmann/-frau)

Koch/Köchin

Fachkraft Küche


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Markt & Produkte Unterstützung für Ausbildungsalltag Für sieben Berufe im Gastgewerbe gelten seit 1. August 2022 neue Ausbildungsordnungen. Sechs Berufe wurden modernisiert und die Inhalte an aktuelle technische und gesellschaftliche Entwicklungen angepasst. Der zweijährige Ausbildungsberuf Fachkraft Küche wurde neu geschaffen.Die Arbeit in der gastgewerblichen Branche ist durch elektronische Vertriebs- und Reservierungssysteme, veränderte Ernährungsweisen sowie durch eine multikulturelle und diverse Gesellschaft anspruchsvoller und komplexer geworden. Neben Aspekten der Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind jetzt kommunikative und unternehmerische Kompetenzen stärker in die Ausbildungen integriert.Die drei Umsetzungshilfen der Reihe Ausbildung gestalten geben ausführliche Erläuterungen zu den neuen Ausbildungs- und Prüfungsinhalten, zur veränderten Prüfungsstruktur mit „Gestreckter Abschlussprüfung“ sowie zum Rahmenlehrplan. Beispiele für Lernsituationen und Prüfungsaufgaben sowie Muster und Checklisten helfen bei der Umsetzung der Ausbildungsinhalte in die Praxis.Die Publikationen und Zusatzmaterialien stehen auf den Berufeseiten des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zum kostenlosen PDF-Download bereit und können kostenpflichtig als Printversion bestellt werden.www.bibb.de/ausbildunggestaltenDirekt zu den Umsetzungshilfen und Zusatzmaterialien: Fachmann/-frau für SystemgastronomieFachmann/-frau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie (ehemals Restaurantfachmann/-frau)Fachkraft für Gastronomie (ehemals Fachkraft im Gastgewerbe)Hotelfachmann/-frauKaufmann/-frau für Hotelmanagement (ehemals Hotelkaufmann/-frau)Koch/KöchinFachkraft Küche

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.