Messen & Events | 08.01.2019

Neuer Themenraum

Fotostrecke Der neue Themenraum Deli wird auf der Gastro Vision 2019 eingeführt / Foto: Gastro Vision

Die Gastro Vision stellt zur Ausgabe 2019 den neuen Themenraum „Deli“ vor. Die Ausstellungsfläche bietet innovative Lösungen für Hotels und Retailer, die bislang auf eine Gastronomie verzichtet haben und dies mit wenig Aufwand ändern möchten.

Handel und Gastronomie sind nicht mehr voneinander zu trennen, die Gastro-Kompetenz im Retail wird zunehmend größer und auch viele Budget-Hotels beschäftigen sich heute damit, ihren Gästen ein gastronomisches Angebot zu unterbreiten. Die Besucher können sich in dem neuen Themenraum bei den Ausstellern informieren und Inspiration darüber mitnehmen, wie man Gästen und Kunden mit wenig Aufwand und ohne klassische Küche eine gastronomische Leistung anbieten kann.

„Viele Planungen und Umbauten gehen sowohl im Lebensmitteleinzelhandel als auch in Budget-Hotels derzeit in Richtung Gastronomie. Mit der Gastro Vision greifen wir diese wichtige Veränderung in den Märkten auf. In unserem neuen Themenraum zeigen wir Lösungen, wie auch mit wenig Technik in Sachen Gastronomie gute Ergebnisse erreicht werden“, sagt Klaus Klische, Veranstalter der Gastro Vision.

Bereits jetzt wird in Deutschland jährlich über neun Milliarden Euro handelsgastronomisch relevanter Umsatz erzielt, wie die Markterhebung des EHI Retail Institute zeigt. Retail-Gastro-Hybride lassen sich in fast allen Branchen entdecken.

www.gastro-vision.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige
Messen & Events Neuer Themenraum Die Gastro Vision stellt zur Ausgabe 2019 den neuen Themenraum „Deli“ vor. Die Ausstellungsfläche bietet innovative Lösungen für Hotels und Retailer, die bislang auf eine Gastronomie verzichtet haben und dies mit wenig Aufwand ändern möchten.Handel und Gastronomie sind nicht mehr voneinander zu trennen, die Gastro-Kompetenz im Retail wird zunehmend größer und auch viele Budget-Hotels beschäftigen sich heute damit, ihren Gästen ein gastronomisches Angebot zu unterbreiten. Die Besucher können sich in dem neuen Themenraum bei den Ausstellern informieren und Inspiration darüber mitnehmen, wie man Gästen und Kunden mit wenig Aufwand und ohne klassische Küche eine gastronomische Leistung anbieten kann.„Viele Planungen und Umbauten gehen sowohl im Lebensmitteleinzelhandel als auch in Budget-Hotels derzeit in Richtung Gastronomie. Mit der Gastro Vision greifen wir diese wichtige Veränderung in den Märkten auf. In unserem neuen Themenraum zeigen wir Lösungen, wie auch mit wenig Technik in Sachen Gastronomie gute Ergebnisse erreicht werden“, sagt Klaus Klische, Veranstalter der Gastro Vision.Bereits jetzt wird in Deutschland jährlich über neun Milliarden Euro handelsgastronomisch relevanter Umsatz erzielt, wie die Markterhebung des EHI Retail Institute zeigt. Retail-Gastro-Hybride lassen sich in fast allen Branchen entdecken.www.gastro-vision.com

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen