Menschen & Karrieren | 05.03.2019

Deutsche Küche 2.0 im POTS

Mathias Brandweiner, Dieter Müller und Frederik Grieb (von links) / Bild: The Ritz-Carlton, Berlin; Foto: Ricarda Spiegel

Chef de Cuisine Frederik Grieb und Patron Dieter Müller sind die kreativen Köpfe im neuen Restaurant des The Ritz-Carlton, Berlin. Gastgeber und Sommelier ist Mathias Brandweiner.

Ab sofort serviert Frederik Grieb mit seinem Team im POTS Klassiker der deutschen Küche in moderner Interpretation, inspiriert von Patron und Spitzenkoch Dieter Müller. Gastgeber und Sommelier des POTS ist Mathias Brandweiner, der seine Gäste ganz im Stil der Hauptstadt in authentischer und ungezwungener Atmosphäre begrüßt.

Frederik Grieb konnte schon früh Erfahrungen in der Sterne-Gastronomie sammeln. Zu seinen früheren Stationen zählen unter anderem das ehemalige Restaurant La Vie in Osnabrück (drei Sterne), das Restaurant Ophelia in Konstanz (zwei Sterne) sowie das Restaurant Gut Lärchenhof (ein Stern). Zuletzt war der 29-Jährige als Sous Chef für Dieter Müller auf der MS Europa tätig, bevor er nach Berlin an den Potsdamer Platz wechselte. Dieter Müller wird als Patron dauerhaft das Menü und das junge Küchenteam des POTS kulinarisch inspirieren und regelmäßig am Potsdamer Platz anzutreffen sein. In seinen 50 Jahren in der gehobenen Gastronomie erkochte sich der 70-Jährige zahlreiche Auszeichnungen, darunter vor allem drei Sterne des Guide Michelin sowie 19,5 Punkte des Gault Millau für sein Restaurant Dieter Müller im Schlosshotel Lerbach. Darüber hinaus fungiert er seit einigen Jahren als Präsident des Wettbewerbes Koch des Jahres. Auch Gastgeber und Sommelier Mathias Brandweiner kann auf einen beachtlichen Werdegang in der gehobenen Gastronomie zurückblicken: Bereits im Alter von nur 18 Jahren machte der heute 24-Jährige seine erste Sommelierausbildung, bevor er in London im Sterne-Restaurant Apsley`s by Heinz Beck (ein Stern) sowie anschließend im Restaurant Rivea by Alain Ducasse seine ersten internationalen Erfahrungen sammelte. Zu seinen vorherigen Stationen zählen unter anderem die Berliner Restaurants Le Faubourg sowie das ehemalige Les Solistes by Pierre Gagnaire (ein Stern).

www.ritzcarlton.de/berlin


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige
Menschen & Karrieren Deutsche Küche 2.0 im POTS Chef de Cuisine Frederik Grieb und Patron Dieter Müller sind die kreativen Köpfe im neuen Restaurant des The Ritz-Carlton, Berlin. Gastgeber und Sommelier ist Mathias Brandweiner.Ab sofort serviert Frederik Grieb mit seinem Team im POTS Klassiker der deutschen Küche in moderner Interpretation, inspiriert von Patron und Spitzenkoch Dieter Müller. Gastgeber und Sommelier des POTS ist Mathias Brandweiner, der seine Gäste ganz im Stil der Hauptstadt in authentischer und ungezwungener Atmosphäre begrüßt.Frederik Grieb konnte schon früh Erfahrungen in der Sterne-Gastronomie sammeln. Zu seinen früheren Stationen zählen unter anderem das ehemalige Restaurant La Vie in Osnabrück (drei Sterne), das Restaurant Ophelia in Konstanz (zwei Sterne) sowie das Restaurant Gut Lärchenhof (ein Stern). Zuletzt war der 29-Jährige als Sous Chef für Dieter Müller auf der MS Europa tätig, bevor er nach Berlin an den Potsdamer Platz wechselte. Dieter Müller wird als Patron dauerhaft das Menü und das junge Küchenteam des POTS kulinarisch inspirieren und regelmäßig am Potsdamer Platz anzutreffen sein. In seinen 50 Jahren in der gehobenen Gastronomie erkochte sich der 70-Jährige zahlreiche Auszeichnungen, darunter vor allem drei Sterne des Guide Michelin sowie 19,5 Punkte des Gault Millau für sein Restaurant Dieter Müller im Schlosshotel Lerbach. Darüber hinaus fungiert er seit einigen Jahren als Präsident des Wettbewerbes Koch des Jahres. Auch Gastgeber und Sommelier Mathias Brandweiner kann auf einen beachtlichen Werdegang in der gehobenen Gastronomie zurückblicken: Bereits im Alter von nur 18 Jahren machte der heute 24-Jährige seine erste Sommelierausbildung, bevor er in London im Sterne-Restaurant Apsley`s by Heinz Beck (ein Stern) sowie anschließend im Restaurant Rivea by Alain Ducasse seine ersten internationalen Erfahrungen sammelte. Zu seinen vorherigen Stationen zählen unter anderem die Berliner Restaurants Le Faubourg sowie das ehemalige Les Solistes by Pierre Gagnaire (ein Stern).www.ritzcarlton.de/berlin

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen