Anzeige
Messen & Events | 21.03.2019

20 Jahre und kein bisschen leise

Fotostrecke Der Community Table präsentiert auf der Gastro Vision verschiedene Aussteller als Gesamtkunstwerk / Foto: Gastro Vision

Die Gastro Vision fand kürzlich im Empire Riverside Hotel Hamburg mit so vielen Ausstellern und Besuchern wie noch nie statt. Insgesamt 160 Unternehmen präsentierten zum 20. Jubiläum der Veranstaltung den rund 3.400 Fachbesuchern ihre Innovationen und sorgten für jede Menge Inspiration.

Für fünf Tage wurde das Empire Riverside Hotel zum Meeting Point für Entscheider aus Hotellerie, Gastronomie und Catering. Die Stimmung war entspannt und gut gelaunt, es wurden angeregt Gespräche geführt und neue Kontakte und Kooperationen geknüpft. „Wir freuen uns über die tolle Resonanz und das viele Lob zum Geburtstag der Gastro Vision. Nach 20 Jahren brennen wir für die Branche wie am ersten Tag. Die Gastro Vision ist und bleibt ein echtes Liebhaberprojekt, und das spürt man deutlich am Spirit unserer Veranstaltung“, sagt Klaus Klische, Veranstalter der Gastro Vision.

Bereits im Foyer erwartete die Besucher der „Recruiting Cube“ und zeigte mit Recruitainment eine neue Form des Recruitments. Die umgestaltete Stage of Taste und der erweiterte Beverage-Bereich mit vier Bars kamen gut an. An der Stage of Taste und im Kitchen Club waren die Köche in Aktion. Das neue Deli erfreute sich großer Beliebtheit und der weiterentwickelte Community Table sorgte für Begeisterung. Die Digital Corner wächst von Jahr zu Jahr. Jeden Abend um 19 Uhr kamen viele Besucher in den Think Tank Out of the Box zum kleinsten Gastro Talk der Welt. Und auch in den anderen Themenräumen wie Super. Fancy. Cool, Concepts oder Inspiration Lounge war ordentlich etwas los.

Aussteller voll des Lobes

Rob Hardt, Bulleit Brand Ambassador, Diageo Germany: „Für uns war dies die erste Gastro Vision und damit ein Test für unser Unternehmen. Unser Resümee ist rundum positiv, wir sind begeistert. Eine super Veranstaltung, sehr interessantes Fachpublikum, gute Gespräche, und auch von Handling und Logistik her das Beste, was wir bisher erfahren durften. Wir kommen nächstes Jahr wieder, wenn realisierbar sogar mit unserem kompletten Worldclass-Portfolio.“

Martin Führer, Geschäftsführender Gesellschafter, Christian Goedeken jr.: „Wir sind das erste Mal dabei, und ich muss sagen, eine super Veranstaltung mit vielen Innovationen. Wir haben jede Menge gute Gespräche geführt und neue Projektideen entwickelt – sowohl mit Bestands- wie auch mit Neukunden. Auf der Gastro Vision hat man reichlich Raum, sich mal intensiv zu unterhalten. Mit den Fachbesuchern, aber auch mit anderen Ausstellern. Wir sind nächstes Jahr wieder dabei!“

Jochen Oehler, Geschäftsführer, progros Einkaufsgesellschaft: „Die Gastro Vision ist die ideale Kombination aus Emotion und Präzision – alles perfekt von der Vorbereitung bis hin zur Durchführung. Mit ‚Out of the Box‘ by progros haben wir einen Kreativraum geschaffen, der super funktioniert. Und auch unser Gastro Talk kam bestens an, wir hatten immer volles Haus. Mein Fazit: Alles top, und bis nächstes Jahr!“

Gewinner des Gastro Vision Förderpreises

Der Förderpreis im Bereich analog ging an das Unternehmen Scraegg mit seinem Zubereitungsgerät für ein schnelles und perfektes Rührei in der Gastronomie. Im Bereich digital gewann das Unternehmen DayYourWay mit einer webbasierten Software für die exakte Planung in Event oder Catering.

Ein weiteres Highlight war die Party Kiez is Calling im Szene-Club Moondoo auf der Hamburger Reeperbahn am Montagabend.

Die nächsten Termine

Gastro Vision Roadshow:

28. Oktober 2019 München – Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski

29. Oktober 2019 Frankfurt am Main – Union Halle

30. Oktober 2019 Berlin – Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund

Gastro Vision Kitchen Club:

08. April 2019, 03. Juni 2019, 18. November 2019

Die nächste Gastro Vision in Hamburg:

13. bis 17. März 2020

www.gastro-vision.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige
Messen & Events 20 Jahre und kein bisschen leise Die Gastro Vision fand kürzlich im Empire Riverside Hotel Hamburg mit so vielen Ausstellern und Besuchern wie noch nie statt. Insgesamt 160 Unternehmen präsentierten zum 20. Jubiläum der Veranstaltung den rund 3.400 Fachbesuchern ihre Innovationen und sorgten für jede Menge Inspiration.Für fünf Tage wurde das Empire Riverside Hotel zum Meeting Point für Entscheider aus Hotellerie, Gastronomie und Catering. Die Stimmung war entspannt und gut gelaunt, es wurden angeregt Gespräche geführt und neue Kontakte und Kooperationen geknüpft. „Wir freuen uns über die tolle Resonanz und das viele Lob zum Geburtstag der Gastro Vision. Nach 20 Jahren brennen wir für die Branche wie am ersten Tag. Die Gastro Vision ist und bleibt ein echtes Liebhaberprojekt, und das spürt man deutlich am Spirit unserer Veranstaltung“, sagt Klaus Klische, Veranstalter der Gastro Vision.Bereits im Foyer erwartete die Besucher der „Recruiting Cube“ und zeigte mit Recruitainment eine neue Form des Recruitments. Die umgestaltete Stage of Taste und der erweiterte Beverage-Bereich mit vier Bars kamen gut an. An der Stage of Taste und im Kitchen Club waren die Köche in Aktion. Das neue Deli erfreute sich großer Beliebtheit und der weiterentwickelte Community Table sorgte für Begeisterung. Die Digital Corner wächst von Jahr zu Jahr. Jeden Abend um 19 Uhr kamen viele Besucher in den Think Tank Out of the Box zum kleinsten Gastro Talk der Welt. Und auch in den anderen Themenräumen wie Super. Fancy. Cool, Concepts oder Inspiration Lounge war ordentlich etwas los.Aussteller voll des LobesRob Hardt, Bulleit Brand Ambassador, Diageo Germany: „Für uns war dies die erste Gastro Vision und damit ein Test für unser Unternehmen. Unser Resümee ist rundum positiv, wir sind begeistert. Eine super Veranstaltung, sehr interessantes Fachpublikum, gute Gespräche, und auch von Handling und Logistik her das Beste, was wir bisher erfahren durften. Wir kommen nächstes Jahr wieder, wenn realisierbar sogar mit unserem kompletten Worldclass-Portfolio.“Martin Führer, Geschäftsführender Gesellschafter, Christian Goedeken jr.: „Wir sind das erste Mal dabei, und ich muss sagen, eine super Veranstaltung mit vielen Innovationen. Wir haben jede Menge gute Gespräche geführt und neue Projektideen entwickelt – sowohl mit Bestands- wie auch mit Neukunden. Auf der Gastro Vision hat man reichlich Raum, sich mal intensiv zu unterhalten. Mit den Fachbesuchern, aber auch mit anderen Ausstellern. Wir sind nächstes Jahr wieder dabei!“Jochen Oehler, Geschäftsführer, progros Einkaufsgesellschaft: „Die Gastro Vision ist die ideale Kombination aus Emotion und Präzision – alles perfekt von der Vorbereitung bis hin zur Durchführung. Mit ‚Out of the Box‘ by progros haben wir einen Kreativraum geschaffen, der super funktioniert. Und auch unser Gastro Talk kam bestens an, wir hatten immer volles Haus. Mein Fazit: Alles top, und bis nächstes Jahr!“Gewinner des Gastro Vision FörderpreisesDer Förderpreis im Bereich analog ging an das Unternehmen Scraegg mit seinem Zubereitungsgerät für ein schnelles und perfektes Rührei in der Gastronomie. Im Bereich digital gewann das Unternehmen DayYourWay mit einer webbasierten Software für die exakte Planung in Event oder Catering.Ein weiteres Highlight war die Party Kiez is Calling im Szene-Club Moondoo auf der Hamburger Reeperbahn am Montagabend.Die nächsten TermineGastro Vision Roadshow:28. Oktober 2019 München – Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski29. Oktober 2019 Frankfurt am Main – Union Halle30. Oktober 2019 Berlin – Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim BundGastro Vision Kitchen Club:08. April 2019, 03. Juni 2019, 18. November 2019Die nächste Gastro Vision in Hamburg:13. bis 17. März 2020www.gastro-vision.com

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen