Menschen & Karrieren | 28.01.2019

Frischer Wind an der Ostsee

Sascha Hamp / Foto: Altantic Hotels

Das Atlantic Grand Hotel Travemünde hat mit Sascha Hamp eine neue kulinarische Leitung. Der 35-Jährige zeichnet ab sofort für die Geschicke des Hotelrestaurants Holstein’s verantwortlich.

Zuvor war Hamp Chef de Cuisine im Wonnemar-Resort Hotel in Wismar. Erfahrung sammelte er zu Beginn seiner Karriere unter anderem in Schubeck’s Südtiroler Stuben und im Sternerestaurant Atelier im Bayerischem Hof in München, bevor er Chef de Cuisine im Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim wurde. Hier und auch später in seinem Restaurant Hamp in Trier erkochte er sich gemeinsam mit seinem Team mehrmals 15 Punkte im Gault Millau und erhielt im Magazin Feinschmecker den zweiten Rang bei der Auszeichnung Aufsteiger des Jahres.

Seine neue Wirkungsstätte an der Ostseeküste bietet Platz für 70 Personen und verfügt zudem über eine Panoramaterrasse. Das Restaurant setzt im Kulinarikangebot auch weiterhin auf traditionelle norddeutsche Gerichte in Kombination mit einer modernen internationalen Küche. So können sich die Gäste ab sofort bei einem Blick über die Lübecker Bucht von Gerichten, wie etwa granierter Lammrücken mit Kräuterkruste dazu Portweinzwiebeln, Joghurt und Bio-Bulgur, überzeugen lassen.

www.atlantic-hotels.de/grand-hotel-travemuende


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige
Menschen & Karrieren Frischer Wind an der Ostsee Das Atlantic Grand Hotel Travemünde hat mit Sascha Hamp eine neue kulinarische Leitung. Der 35-Jährige zeichnet ab sofort für die Geschicke des Hotelrestaurants Holstein’s verantwortlich.Zuvor war Hamp Chef de Cuisine im Wonnemar-Resort Hotel in Wismar. Erfahrung sammelte er zu Beginn seiner Karriere unter anderem in Schubeck’s Südtiroler Stuben und im Sternerestaurant Atelier im Bayerischem Hof in München, bevor er Chef de Cuisine im Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim wurde. Hier und auch später in seinem Restaurant Hamp in Trier erkochte er sich gemeinsam mit seinem Team mehrmals 15 Punkte im Gault Millau und erhielt im Magazin Feinschmecker den zweiten Rang bei der Auszeichnung Aufsteiger des Jahres.Seine neue Wirkungsstätte an der Ostseeküste bietet Platz für 70 Personen und verfügt zudem über eine Panoramaterrasse. Das Restaurant setzt im Kulinarikangebot auch weiterhin auf traditionelle norddeutsche Gerichte in Kombination mit einer modernen internationalen Küche. So können sich die Gäste ab sofort bei einem Blick über die Lübecker Bucht von Gerichten, wie etwa granierter Lammrücken mit Kräuterkruste dazu Portweinzwiebeln, Joghurt und Bio-Bulgur, überzeugen lassen.www.atlantic-hotels.de/grand-hotel-travemuende

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen