Anzeige
Rezept | 18.10.2019

Chateaubriand vom Neuseelandhirsch mit Süßkirschen und Selleriemousse

Ristorante Caramelo Greco Rezept Chateaubriand Neuseelandhirsch Süßkirschen Selleriemousse Cervena Herbst Das Chateaubriand vom Neuseelandhirsch mit Süßkirschen und Selleriemousse ist eine der vielen Möglichkeiten, den Neuseelandhirsch von Cervena zu verarbeiten / Foto: Ristorante Caramelo Greco

Zutaten (für 4 Personen):

350 g Neuseelandhirschfilet, 12 Süßkirschen, 500 g Sellerieknolle, 1 L Portwein (rot), 1 Möhre, 2 Schalotten, 1 Zweig Thymian, 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Salbei, 1 Lauchstange, Hirschknochen, 1 L Kalbsfond, 1 EL Pimentkörner, 100 ml Erdnussöl, Salz, Pfeffer, 100 ml Olivenöl

Zubereitung:

Sellerieknolle weich kochen, pürieren und mit Olivenöl und Salz würzen. Die Hirschknochen mit den Kräuterzweigen, dem Gemüse und Pimentkörnern in einem Topf scharf anbraten, mit Portwein und Kalbsfond aufgießen und zwei Stunden köcheln lassen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und nochmals reduzieren, bis sie eine sirupähnliche Konsistenz hat. Die entkernten Kirschen in die Sauce geben. Das Filet in Erdnussöl scharf anbraten und bei 60°C im vorgeheizten Ofen eine Stunde garen lassen.

Anrichten:

Die Selleriemousse als Spiegel auf dem Teller anrichten. Darauf das Hirschfilet platzieren. Mit Sauce beträufeln und mit frischen Kirschen garnieren.

www.cervena.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige
Rezept Chateaubriand vom Neuseelandhirsch mit Süßkirschen und Selleriemousse Zutaten (für 4 Personen):350 g Neuseelandhirschfilet, 12 Süßkirschen, 500 g Sellerieknolle, 1 L Portwein (rot), 1 Möhre, 2 Schalotten, 1 Zweig Thymian, 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Salbei, 1 Lauchstange, Hirschknochen, 1 L Kalbsfond, 1 EL Pimentkörner, 100 ml Erdnussöl, Salz, Pfeffer, 100 ml OlivenölZubereitung:Sellerieknolle weich kochen, pürieren und mit Olivenöl und Salz würzen. Die Hirschknochen mit den Kräuterzweigen, dem Gemüse und Pimentkörnern in einem Topf scharf anbraten, mit Portwein und Kalbsfond aufgießen und zwei Stunden köcheln lassen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und nochmals reduzieren, bis sie eine sirupähnliche Konsistenz hat. Die entkernten Kirschen in die Sauce geben. Das Filet in Erdnussöl scharf anbraten und bei 60°C im vorgeheizten Ofen eine Stunde garen lassen.Anrichten:Die Selleriemousse als Spiegel auf dem Teller anrichten. Darauf das Hirschfilet platzieren. Mit Sauce beträufeln und mit frischen Kirschen garnieren.www.cervena.com

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.