Anzeige
Rezept | 15.01.2020

Steirisches Backhendl mit Kürbiskernmantel und Preiselbeeren

Aviko Gastronomie Kochbuch Auszeit Österreich Rezept Steirisches Backhendl Kürbiskernmantel Preiselbeeren Steirisches Backhendl mit Kürbiskernmantel und Preiselbeeren / Foto: Aviko

Zutaten (10 Portionen):

2200 g Aviko Kartoffeln Hausfrauenschnitt

Für die Hendl:

3500 g Ober- und Unterkeulen ohne Haut, Salz, Pfeffer, 4 g Zitronenabrieb, 6 Eier M, 150 g Griessler Mehl, 100 g Panko oder Semmelbrösel, 200 g Kürbiskerne (fein gehackt), Öl zum Frittieren

Für die Marinade:

40 g Petersilie (grob gehackt), 80 ml Weißweinessig, 160 ml Geflügelbrühe, 30 g mittelscharfer Senf, 80 ml Sonnenblumenöl, Zucker

Außerdem:

600 g Salatgurke (in feinen Scheiben), 80 ml Kürbiskernöl, 300 g Preiselbeeren im Glas, 150 g Zitronenspalten, Butter zum Erwärmen

Zubereitung:

Die Hendlstücke mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb einreiben. Eier verschlagen. Panko und Kürbiskerne mischen. Dann panieren und in heißem Öl 10 bis 12 Minuten goldbraun ausbacken. Für die Marinade die Petersilie blanchieren und gut ausdrücken. Mit den restlichen Zutaten fein mixen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Die Gurkenscheiben mit etwas Salz und Zucker abschmecken und 20 Minuten ziehen lassen, dann abtropfen lassen und mit etwas Sonnenblumenöl mischen. Kartoffeln Hausfrauenschnitt nach Packungsangabe mit etwas Butter erwärmen und mit der Marinade mischen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hendlstücke zusammen mit den Kartoffeln, Gurkenscheiben, etwas Kürbiskernöl, Preiselbeeren und Zitronenspalten servieren.

www.aviko.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige
Rezept Steirisches Backhendl mit Kürbiskernmantel und Preiselbeeren Zutaten (10 Portionen):2200 g Aviko Kartoffeln HausfrauenschnittFür die Hendl:3500 g Ober- und Unterkeulen ohne Haut, Salz, Pfeffer, 4 g Zitronenabrieb, 6 Eier M, 150 g Griessler Mehl, 100 g Panko oder Semmelbrösel, 200 g Kürbiskerne (fein gehackt), Öl zum FrittierenFür die Marinade:40 g Petersilie (grob gehackt), 80 ml Weißweinessig, 160 ml Geflügelbrühe, 30 g mittelscharfer Senf, 80 ml Sonnenblumenöl, ZuckerAußerdem:600 g Salatgurke (in feinen Scheiben), 80 ml Kürbiskernöl, 300 g Preiselbeeren im Glas, 150 g Zitronenspalten, Butter zum ErwärmenZubereitung:Die Hendlstücke mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb einreiben. Eier verschlagen. Panko und Kürbiskerne mischen. Dann panieren und in heißem Öl 10 bis 12 Minuten goldbraun ausbacken. Für die Marinade die Petersilie blanchieren und gut ausdrücken. Mit den restlichen Zutaten fein mixen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Die Gurkenscheiben mit etwas Salz und Zucker abschmecken und 20 Minuten ziehen lassen, dann abtropfen lassen und mit etwas Sonnenblumenöl mischen. Kartoffeln Hausfrauenschnitt nach Packungsangabe mit etwas Butter erwärmen und mit der Marinade mischen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hendlstücke zusammen mit den Kartoffeln, Gurkenscheiben, etwas Kürbiskernöl, Preiselbeeren und Zitronenspalten servieren.www.aviko.de

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.