DEHOGA Aktuell | 14.08.2019

Wer wird Gastgeber des Jahres?

DEHOGA Thüringen Trophäen Gastgeber des Jahres Foto: DEHOGA Thüringen

In Thüringen ist die Ausschreibung für die Gastgeber des Jahres 2019 gestartet. Bis zum 15. November können sich Interessierte in drei Kategorien bewerben.

Ziel des Wettbewerbes ist es, jährlich einen Thüringer Hotelier und einen Thüringer Gastronom sowie die Innovation des Jahres im Gastgewerbe auszuzeichnen, um damit entsprechende Wertschätzung zu erreichen und in der Öffentlichkeit Unternehmerpersönlichkeiten zu würdigen, die sich um die Branche verdient gemacht haben. Im Fokus stehen Unternehmer, die selbstständig beziehungsweise als Gesellschafter das wirtschaftliche Risiko ihres Unternehmens tragen. Zudem müssen sie im Thüringer Tourismus tätig sein.

„Natürlich muss sich nicht zwingend der Unternehmer selbst bewerben. Unsere Branche lebt von Wertschätzung. Wer mit Begeisterung in ein bestimmtes Hotel fährt oder von einem Restaurant beziehungsweise einer Innovation im Gastgewerbe ganz angetan ist, der sollte seinen Favoriten vorschlagen“, richtet sich Dirk Ellinger, Hauptgeschäftsführer DEHOGA Thüringen, an alle Unternehmer, Mitarbeiter, Kollegen und Gäste im Thüringer Tourismus.

Mehr Informationen, die Ausschreibung sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie utner diesem Link.

www.dehoga-thueringen.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten123

Anzeige
DEHOGA Aktuell Wer wird Gastgeber des Jahres? In Thüringen ist die Ausschreibung für die Gastgeber des Jahres 2019 gestartet. Bis zum 15. November können sich Interessierte in drei Kategorien bewerben.Ziel des Wettbewerbes ist es, jährlich einen Thüringer Hotelier und einen Thüringer Gastronom sowie die Innovation des Jahres im Gastgewerbe auszuzeichnen, um damit entsprechende Wertschätzung zu erreichen und in der Öffentlichkeit Unternehmerpersönlichkeiten zu würdigen, die sich um die Branche verdient gemacht haben. Im Fokus stehen Unternehmer, die selbstständig beziehungsweise als Gesellschafter das wirtschaftliche Risiko ihres Unternehmens tragen. Zudem müssen sie im Thüringer Tourismus tätig sein.„Natürlich muss sich nicht zwingend der Unternehmer selbst bewerben. Unsere Branche lebt von Wertschätzung. Wer mit Begeisterung in ein bestimmtes Hotel fährt oder von einem Restaurant beziehungsweise einer Innovation im Gastgewerbe ganz angetan ist, der sollte seinen Favoriten vorschlagen“, richtet sich Dirk Ellinger, Hauptgeschäftsführer DEHOGA Thüringen, an alle Unternehmer, Mitarbeiter, Kollegen und Gäste im Thüringer Tourismus.Mehr Informationen, die Ausschreibung sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie utner diesem Link.www.dehoga-thueringen.de

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen