Anzeige
Markt & Produkte | 06.02.2020

Wenn Sitzen Spaß macht

Fotostrecke Die neuen Outdoor-Möbel von A.B.C. Worldwide sind schlicht und edel zugleich / Foto: A.B.C. Worldwide

Gastronomen wollen es ihren Gästen so bequem wie möglich machen und gleichzeitig mit Design überzeugen – das gilt sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich. Lösungen bietet Spezialist A.B.C. Worldwide und hat unter anderem auf den kommenden Messen einige Neuheiten im Gepäck.

Die Outdoor-Möbel im modisch interpretierten Riviera-Chic von A.B.C. Worldwide zaubern eine mondäne Eleganz in jeden Outdoor-Bereich. Die Basis bildet jeweils ein rostfreies Aluminiumgestell, welches mit einer Pulverbeschichtung in Anthrazit versehen ist. Aluminium ist leicht und stabil zugleich, die Sitz- und Rückenpolster bestehen aus Textilen. Das High-Tech Material ist wetter- und UV-beständig, pflegeleicht und reißfest. Die Polster sind mit wasserundurchlässigem Schaumstoff ausgestattet. Textilen kann vielfältig verarbeitet werden, zum Beispiel als Bespannung oder in Flechtstruktur. Die neuen Outdoor-Möbel von A.B.C. Worldwide sind schlicht und edel zugleich. Sie lassen sich mit modernen Materialien ebenso kombinieren wie mit Mosaik-Tischen, Accessoires im Shabby Chic oder aus Treibholz und buntem Geschirr. Kombi-Kissen in Grün-, Türkis- und Blautönen sollen an das Mittelmeer erinnern.

Das Gestell des neuen Loungesets Veronika etwa ist ergonomisch so geformt, dass die Gäste darauf optimal entspannen. Mit den geflochtenen Rücken- und Seitenlehnen aus Textilen bekommen Sessel und Zweisitzer einen noblen Auftritt. Auch bei Regen dürfen die wohnlichen Möbel draußen bleiben. Der Stuhlsessel Varuna ist aus dem gleichen Material geformt und fühlt sich in Outdoor Restaurant- wie auch in Loungebereichen wohl. Stabilität entsteht durch das Kreuz unterhalb des Sitzes. Orcus ist ein zierlicher Armlehnstuhl aus pulverbeschichtetem Aluminium mit Textilen-Bespannung. Er ist designorientiert, leicht, UV- und wetterbeständig sowie stapelbar. Ideal für moderne Restaurants und Cafés und als Extra-Bestuhlung bei hoher Frequenz.

Für diverse Bereiche

Die neuen Indoor-Stühle von A.B.C. Worldwide sind bequem wie ein Sessel und dadurch multifunktional einsetzbar: im Restaurant, im Café, in der Lounge, in Besprechungsräumen und auf dem Hotelzimmer. Denn auch und gerade hier sind multifunktionale Sitzmöbel gefragt, die sowohl als Schreibtischstuhl als auch als Sessel fungieren.

Der Stuhlsessel Albany überzeugt nicht nur durch seine harmonische Form, die zum Zurücklehnen einlädt. Er ist außerdem auch stabil konstruiert. Sein Gestell besteht aus Stahl mit eingesetzten Massivholzbeinen in Eiche oder Buche. Die schlanken Rücken- und Armpolster umhüllen den Körper, während der üppig gepolsterte Sitz komfortabel ist.

Der Gastronomiestuhl Bradford ist ein Beispiel für die Kombination von Eleganz und Sitzkomfort. Fast filigran wirkt das Stahlgestell mit seinen konisch zulaufenden Beinen und der zierlich wirkenden Verbindung zum Rückenpolster. Trotzdem ist das Gestell extrem belastbar. Wie locker aufgelegt wirken die Polster und strahlen dennoch durch ihre klare, rechteckige Form, die durch die Keder betont wird, eine selbstbewusste Dominanz aus. Die leicht gebogene Sitzfläche erhöht den Sitzkomfort zusätzlich. Heftungen und Steppungen betonen den eigenwilligen Charakter dieses Stuhls. Passend dazu gibt es Barhocker in Midi-Höhe (65 Zentimeter) und 80 Zentimeter.

Der Vollpolster-Stuhlsessel Bristol ist für alle Gäste von sehr schlanken bis zu breiteren Körperformen geeignet. Die Sitzfläche ist großzügig dimensioniert und die nach außen gerichteten Armlehnen des Schalenstuhls prädestinieren ihn auch für etwas üppigere Maße. Für die Extra-Stabilität ist der Sitz Metall-verstärkt. Bristol ist so bequem wie ein Sessel und gibt durch seine ergonomisch geformte Sitzschale Halt.

A.B.C. auf der Intergastra: Halle 6, Stand B75

A.B.C. auf der Internorga: Halle B5, Stand 206

www.abc-worldwide.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige
Markt & Produkte Wenn Sitzen Spaß macht Gastronomen wollen es ihren Gästen so bequem wie möglich machen und gleichzeitig mit Design überzeugen – das gilt sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich. Lösungen bietet Spezialist A.B.C. Worldwide und hat unter anderem auf den kommenden Messen einige Neuheiten im Gepäck.Die Outdoor-Möbel im modisch interpretierten Riviera-Chic von A.B.C. Worldwide zaubern eine mondäne Eleganz in jeden Outdoor-Bereich. Die Basis bildet jeweils ein rostfreies Aluminiumgestell, welches mit einer Pulverbeschichtung in Anthrazit versehen ist. Aluminium ist leicht und stabil zugleich, die Sitz- und Rückenpolster bestehen aus Textilen. Das High-Tech Material ist wetter- und UV-beständig, pflegeleicht und reißfest. Die Polster sind mit wasserundurchlässigem Schaumstoff ausgestattet. Textilen kann vielfältig verarbeitet werden, zum Beispiel als Bespannung oder in Flechtstruktur. Die neuen Outdoor-Möbel von A.B.C. Worldwide sind schlicht und edel zugleich. Sie lassen sich mit modernen Materialien ebenso kombinieren wie mit Mosaik-Tischen, Accessoires im Shabby Chic oder aus Treibholz und buntem Geschirr. Kombi-Kissen in Grün-, Türkis- und Blautönen sollen an das Mittelmeer erinnern.Das Gestell des neuen Loungesets Veronika etwa ist ergonomisch so geformt, dass die Gäste darauf optimal entspannen. Mit den geflochtenen Rücken- und Seitenlehnen aus Textilen bekommen Sessel und Zweisitzer einen noblen Auftritt. Auch bei Regen dürfen die wohnlichen Möbel draußen bleiben. Der Stuhlsessel Varuna ist aus dem gleichen Material geformt und fühlt sich in Outdoor Restaurant- wie auch in Loungebereichen wohl. Stabilität entsteht durch das Kreuz unterhalb des Sitzes. Orcus ist ein zierlicher Armlehnstuhl aus pulverbeschichtetem Aluminium mit Textilen-Bespannung. Er ist designorientiert, leicht, UV- und wetterbeständig sowie stapelbar. Ideal für moderne Restaurants und Cafés und als Extra-Bestuhlung bei hoher Frequenz.Für diverse BereicheDie neuen Indoor-Stühle von A.B.C. Worldwide sind bequem wie ein Sessel und dadurch multifunktional einsetzbar: im Restaurant, im Café, in der Lounge, in Besprechungsräumen und auf dem Hotelzimmer. Denn auch und gerade hier sind multifunktionale Sitzmöbel gefragt, die sowohl als Schreibtischstuhl als auch als Sessel fungieren.Der Stuhlsessel Albany überzeugt nicht nur durch seine harmonische Form, die zum Zurücklehnen einlädt. Er ist außerdem auch stabil konstruiert. Sein Gestell besteht aus Stahl mit eingesetzten Massivholzbeinen in Eiche oder Buche. Die schlanken Rücken- und Armpolster umhüllen den Körper, während der üppig gepolsterte Sitz komfortabel ist.Der Gastronomiestuhl Bradford ist ein Beispiel für die Kombination von Eleganz und Sitzkomfort. Fast filigran wirkt das Stahlgestell mit seinen konisch zulaufenden Beinen und der zierlich wirkenden Verbindung zum Rückenpolster. Trotzdem ist das Gestell extrem belastbar. Wie locker aufgelegt wirken die Polster und strahlen dennoch durch ihre klare, rechteckige Form, die durch die Keder betont wird, eine selbstbewusste Dominanz aus. Die leicht gebogene Sitzfläche erhöht den Sitzkomfort zusätzlich. Heftungen und Steppungen betonen den eigenwilligen Charakter dieses Stuhls. Passend dazu gibt es Barhocker in Midi-Höhe (65 Zentimeter) und 80 Zentimeter.Der Vollpolster-Stuhlsessel Bristol ist für alle Gäste von sehr schlanken bis zu breiteren Körperformen geeignet. Die Sitzfläche ist großzügig dimensioniert und die nach außen gerichteten Armlehnen des Schalenstuhls prädestinieren ihn auch für etwas üppigere Maße. Für die Extra-Stabilität ist der Sitz Metall-verstärkt. Bristol ist so bequem wie ein Sessel und gibt durch seine ergonomisch geformte Sitzschale Halt.A.B.C. auf der Intergastra: Halle 6, Stand B75A.B.C. auf der Internorga: Halle B5, Stand 206www.abc-worldwide.de

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen