Menschen & Karrieren | 12.04.2019

Wechsel im Ayinger am Platzl

Wolfgang Schmidt / Foto: Platzl Hotel

Ab sofort zeichnet Wolfgang Schmidt als neuer Küchenchef im Ayinger am Platzl in München verantwortlich. In gleicher Position war er zuletzt im Bierkeller & Restaurant Der Pschorr am Viktualienmarkt der bayerischen Landeshauptstadt tätig.

Der gelernte Koch blickt auf eine rund 40-jährige Karriere in verschiedenen Hotels und Restaurants im In- und Ausland zurück. Sein Werdegang führte ihn nach Österreich (Hotel Post, Riezlern) und in die Schweiz (Sporthotel Bären, St. Moritz). In Deutschland blickt er auf Stationen in Garmisch-Partenkirchen (Hotel Obermühle und Clausings Posthotel), Niederpöcking (Residence Hotel Starnberger See und Hotel La Villa) zurück. Zudem führte er auch ein eigenes Restaurant, arbeitete im gehobenen Event-Bereich mit Eckart Witzigmann zusammen, war Chefkoch für MCM (Modern Creation München) oder sorgte als Privatkoch von Heidi Horten für das leibliche Wohl der österreichischen Milliardärin. An seiner neuen Wirkungsstätte im Ayinger am Platzl führt er ein Team von rund zehn Mitarbeitern.

www.ayinger-am-platzl.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige
Menschen & Karrieren Wechsel im Ayinger am Platzl Ab sofort zeichnet Wolfgang Schmidt als neuer Küchenchef im Ayinger am Platzl in München verantwortlich. In gleicher Position war er zuletzt im Bierkeller & Restaurant Der Pschorr am Viktualienmarkt der bayerischen Landeshauptstadt tätig.Der gelernte Koch blickt auf eine rund 40-jährige Karriere in verschiedenen Hotels und Restaurants im In- und Ausland zurück. Sein Werdegang führte ihn nach Österreich (Hotel Post, Riezlern) und in die Schweiz (Sporthotel Bären, St. Moritz). In Deutschland blickt er auf Stationen in Garmisch-Partenkirchen (Hotel Obermühle und Clausings Posthotel), Niederpöcking (Residence Hotel Starnberger See und Hotel La Villa) zurück. Zudem führte er auch ein eigenes Restaurant, arbeitete im gehobenen Event-Bereich mit Eckart Witzigmann zusammen, war Chefkoch für MCM (Modern Creation München) oder sorgte als Privatkoch von Heidi Horten für das leibliche Wohl der österreichischen Milliardärin. An seiner neuen Wirkungsstätte im Ayinger am Platzl führt er ein Team von rund zehn Mitarbeitern.www.ayinger-am-platzl.de

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen