Anzeige
Ideen & Konzepte | 20.08.2018

US-Klassiker kommt nach Deutschland

Der Sloppy Bob von Bobby&Fritz / Foto: Bobby&Fritz

In den USA kennt ihn jeder: den Sloppy Joe. Bobby&Fritz bringt den amerikanischen Klassiker nun mit dem „Sloppy Bob“ auch nach Deutschland.

Seit seiner Erfindung in den 1930er Jahren sind Generationen von Amerikanern mit dem Sloppy Joe groß geworden. Bei dem Verwandten des Hamburgers wird Hackfleischsauce mit Jalapeños und Käsesauce auf einem Burgerbrötchen serviert.

Bei Bobby&Fritz kommen die spezielle Sloppy Bob Sauce mit Rindfleisch, Tomaten, Paprika und Zwiebeln, einem Brioche Burger Bun, Chili Cheese Sauce und Jalapeños auf den Teller. „Wir haben uns durch die ganze Landkarte an Sloppy-Joe-Variationen in den USA getestet“, erklärt Tim Koch, Chef von Bobby&Fritz. „Es gibt ihn mit Hack oder mit geschmortem Schweinefleisch, mit Worcestersauce oder Ketchup, mit oder ohne Zwiebeln und Jalapeños – wir haben alles ausprobiert und sind jetzt sicher, dass unser Sloppy Bob das Beste von allen Variationen in sich vereint. In jedem Fall ist er megalecker und eine herrlich lustvolle Geschmacksbombe. Wir sehen ein Riesen-Potential für den Sloppy Bob in Deutschland.“

www.bobby-fritz.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige
Ideen & Konzepte US-Klassiker kommt nach Deutschland In den USA kennt ihn jeder: den Sloppy Joe. Bobby&Fritz bringt den amerikanischen Klassiker nun mit dem „Sloppy Bob“ auch nach Deutschland.Seit seiner Erfindung in den 1930er Jahren sind Generationen von Amerikanern mit dem Sloppy Joe groß geworden. Bei dem Verwandten des Hamburgers wird Hackfleischsauce mit Jalapeños und Käsesauce auf einem Burgerbrötchen serviert.Bei Bobby&Fritz kommen die spezielle Sloppy Bob Sauce mit Rindfleisch, Tomaten, Paprika und Zwiebeln, einem Brioche Burger Bun, Chili Cheese Sauce und Jalapeños auf den Teller. „Wir haben uns durch die ganze Landkarte an Sloppy-Joe-Variationen in den USA getestet“, erklärt Tim Koch, Chef von Bobby&Fritz. „Es gibt ihn mit Hack oder mit geschmortem Schweinefleisch, mit Worcestersauce oder Ketchup, mit oder ohne Zwiebeln und Jalapeños – wir haben alles ausprobiert und sind jetzt sicher, dass unser Sloppy Bob das Beste von allen Variationen in sich vereint. In jedem Fall ist er megalecker und eine herrlich lustvolle Geschmacksbombe. Wir sehen ein Riesen-Potential für den Sloppy Bob in Deutschland.“www.bobby-fritz.com

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen