Anzeige
Markt & Produkte | 19.03.2018

Schinken in der Spargelzeit

Idealer Begleiter zum Spargel: Kernrauchschinken aus dem Portfolio von Bedford / Foto: Bedford

Die Wurst- & Schinkenmanufaktur Bedford präsentiert auch in diesem Jahr eine Auswahl an hochwertigen Schinken – passend zur Spargelzeit. Das Sortiment des Spezialisten bietet dabei Produkte, die von rohen über gekochte bis hin zu raffiniert garnierten Schinken reichen.

Der Klassiker, der Spargelschinken von Bedford, ist ausschließlich von März bis Juni erhältlich. Das Saisonprodukt wird aus mageren Schweineoberschalen gewonnen und zeichnet sich durch seinen niedrigen Fettanteil von zwei Prozent aus. Der Kochschinken wird mit grünen Spargelstücken bedeckt und schonend gebacken. Der zartrosafarbene, fein-würzige und extra saftige Schinken passt gut zu allen Spargelgerichten. Der Kernrauchschinken wird handgeschnürt, anschließend über Buchenholzspänen und Wacholderbeeren geräuchert und gegart. Er hebt sich durch seine intensive rosa Farbe, den würzig-aromatischen Geschmack und Saftigkeit ab.

Auch der Rindersaftschinken passt zum edlen Gemüse. Aus mageren Keulen junger Rinder geschnitten, wird er mild gepökelt, im Netz über Buchenholzspänen geräuchert und gegart. Mit ebenfalls nur zwei Gramm Fett ist die zart-saftige Delikatesse bekömmlich. Den Rindersaftschinken von Bedford gibt es seit kurzem auch in geschnittener Form, für ein noch unkomplizierteres Handling.

www.bedford.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige
Markt & Produkte Schinken in der Spargelzeit Die Wurst- & Schinkenmanufaktur Bedford präsentiert auch in diesem Jahr eine Auswahl an hochwertigen Schinken – passend zur Spargelzeit. Das Sortiment des Spezialisten bietet dabei Produkte, die von rohen über gekochte bis hin zu raffiniert garnierten Schinken reichen.Der Klassiker, der Spargelschinken von Bedford, ist ausschließlich von März bis Juni erhältlich. Das Saisonprodukt wird aus mageren Schweineoberschalen gewonnen und zeichnet sich durch seinen niedrigen Fettanteil von zwei Prozent aus. Der Kochschinken wird mit grünen Spargelstücken bedeckt und schonend gebacken. Der zartrosafarbene, fein-würzige und extra saftige Schinken passt gut zu allen Spargelgerichten. Der Kernrauchschinken wird handgeschnürt, anschließend über Buchenholzspänen und Wacholderbeeren geräuchert und gegart. Er hebt sich durch seine intensive rosa Farbe, den würzig-aromatischen Geschmack und Saftigkeit ab.Auch der Rindersaftschinken passt zum edlen Gemüse. Aus mageren Keulen junger Rinder geschnitten, wird er mild gepökelt, im Netz über Buchenholzspänen geräuchert und gegart. Mit ebenfalls nur zwei Gramm Fett ist die zart-saftige Delikatesse bekömmlich. Den Rindersaftschinken von Bedford gibt es seit kurzem auch in geschnittener Form, für ein noch unkomplizierteres Handling.www.bedford.de

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen