Markt & Produkte | 29.04.2021

Neue Cloud- und Payment-Produkte

Vectron-Kassensysteme mit Cloud-Anbindung helfen, Gäste und Backoffice erfolgreich zu managen Vectron-Kassensysteme mit Cloud-Anbindung helfen, Gäste und Backoffice erfolgreich zu managen / Foto: Vectron

Die Lage der Gastronomie bleibt durch den anhaltenden Lockdown äußerst schwierig. Die Situation erfordert einen Wandel der Branchen und beschleunigt die Digitalisierung. Vectron unterstützt die Unternehmen mit neuen Produkten für das Gäste- und Back-office-Management. Das Angebot an Cloud-Lösungen für die Marken Vectron und Duratec wurde deutlich erweitert und erstmals eine eigene Payment-Lösung im Rahmen von zwei Komplettangeboten integriert.

Beim Kauf eines Vectron-Kassensystems sind ab sofort einige Cloud-Module, unter anderem ein Rechnungsarchiv, kostenlos für drei Jahre enthalten. Über das Rechnungsarchiv können Rechnungen online aufgerufen und als Kopie inklusive Bewirtungsbeleg per E-Mail an den Gast versendet werden. Weitere Module sind zum Beispiel ein aussagekräftiges Reporting und ein Digital-Bon zur Vermeidung von Papierbelegen. Sie können wahlweise einzeln gebucht oder über das Standard-Paket bezogen werden. Eine MobileApp als Ergänzung der stationären Kasse zur schnellen und bequemen Bedienung und Abrechnung am Tisch kann je nach Auslastung und Bedarf flexibel hinzu- oder abgebucht werden. Die Module sind monatlich kündbar.

Brandneu sind eine Online-Tischreservierung durch Anbindung an das System von resmio, Online-Bestellungen über die Anbindung an die Plattform von restablo.de und eine Anbindung an das Datev Kassenarchiv online.

Bestellplattform und -App kurbeln das Außer-Haus-Geschäft an

Take-Away und Lieferungen sind während des Lockdowns eine Möglichkeit, das Geschäft zumindest teilweise aufrechtzuerhalten. Auch auf lange Sicht sind sie ein lukratives Zusatzgeschäft für die Gastronomie. Vectron- und Duratec-Kassensysteme können jetzt an restablo.de angebunden werden. Die Speisekarte des Gastronomen kommt auf die übersichtliche Bestellplattform und -App von restablo.de und wird auch bei Google integriert, was die Reichweite optimiert. Die Gastronomen entscheiden, ob nur Take-Away oder auch Lieferung angeboten wird. Mit mobilen Bezahlterminals ist beispielsweise auch kontaktloses Bezahlen an der Haustür bei Lieferung möglich. Eingegangene Online-Bestellungen werden nach Annahme auf dem Bon- oder Küchendrucker der Kasse ausgedruckt.

Online-Tischreservierung optimiert die Auslastung

Mit dem Tischreservierungssystem von resmio buchen Gäste online komfortabel rund um die Uhr ihre gewünschten Plätze, was beim erwarteten Ansturm auf die Gastronomie nach Wiedereröffnung hoffentlich bald wieder relevant wird. Der Reservierungsaufwand für den Gastronomen wird reduziert und gleichzeitig die Auslastung der vorhandenen Kapazitäten verbessert. Die Anzahl der online buchbaren Plätze kann flexibel angepasst werden. Das Reservierungstool wird auf der Web- und Facebookseite des Restaurants sowie bei Google eingebunden. Teilnehmende Restaurants werden zusätzlich bei über 100 Netzwerkpartnern wie Suchmaschinen, Navigationsdiensten und Verzeichnissen gelistet. Reservierungen werden über den Bondrucker der Kasse ausgedruckt und zusätzlich als E-Mail an den Gastronomen verschickt. Annahme und E-Mail-Bestätigung der Reservierung an den Gast erfolgen automatisch oder wahlweise manuell. Kundendaten werden rechtssicher in einer Gästedatenbank gespeichert. Viele weitere Funktionen wie ein Newsletter-Tool, Dienstpläne und Reporting machen das Tischreservierungssystem von resmio in Verbindung mit Vectron- und Duratec-Kassensystemen zu einem wertvollen Helfer im Gastro-Alltag.

Anbindung an das Datev Kassenarchiv online

Mit dieser Anbindung an die zentrale Lösung auf der Datev-Plattform MeinFiskal erfolgt die Übergabe der Daten aus einem Vectron- und Duratec-Kassensystem an das Datev Kassenarchiv online automatisiert und in der Struktur der DFKA-Taxonomie-Kassendaten. Dabei wird die aktuelle Version der digitalen Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme (DSFinV-K) genutzt. Über diese Anbindung können Kunden ihre Kassendaten über einen durchgängig digitalen Prozess an die Datev-Lösungen rund um die Finanzbuchführung weitergeben. Die Schnittstelle unterstützt mehr als 20 Geschäftsvorfalltypen, zum Beispiel Privatentnahmen, Pfandrückzahlungen und Gutscheine. Sobald der Tagesabschluss an der Kasse gemacht ist, werden die relevanten Daten innerhalb von Sekunden an den Steuerberater geschickt, völlig ohne manuelle Zwischenschritte. Das senkt den Aufwand beim täglichen Kassenabschluss deutlich und macht es einfacher, den gesetzlichen Anforderungen an eine ordnungsgemäße Kassenführung gerecht zu werden.

Neue Paket-Angebote: Paymentlösung in Kombination mit der Kasse

Bargeldloses Zahlen hat durch die Corona-Pandemie nochmals enorm an Bedeutung gewonnen. Für die Kassensysteme Vectron POS 7 und Duratec S14 gibt es jetzt Komplettpakete – das myVectron Pay und das myDuratec Pay Bundle – bestehend aus Kasse und Bezahllösung mit einer sehr einfachen und transparenten Kostenstruktur. Vectron verzichtet auf einen monatlichen Grundpreis, ein EC-Terminal und das zentrale Clearing sind immer inklusive. Die Kassen-Hardware wird zudem zu attraktiven Sonderkonditionen bereitgestellt. Detaillierte Angebote sind über Vectron- und Duratec-Fachhandelspartner erhältlich.

Die neuen Produkte für das Gäste- und Backoffice-Management helfen Unternehmen aus Gastronomie, Bäckerei und weiteren Branchen aktuelle sowie zukünftige Herausforderungen zu bewältigen. Die effizienten Tools unterstützen während des Lockdowns und bei Wiedereröffnung mit nützlichen Funktionen sowie schlanken Prozessen.

www.vectron-systems.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige
Markt & Produkte Neue Cloud- und Payment-Produkte Die Lage der Gastronomie bleibt durch den anhaltenden Lockdown äußerst schwierig. Die Situation erfordert einen Wandel der Branchen und beschleunigt die Digitalisierung. Vectron unterstützt die Unternehmen mit neuen Produkten für das Gäste- und Back-office-Management. Das Angebot an Cloud-Lösungen für die Marken Vectron und Duratec wurde deutlich erweitert und erstmals eine eigene Payment-Lösung im Rahmen von zwei Komplettangeboten integriert.Beim Kauf eines Vectron-Kassensystems sind ab sofort einige Cloud-Module, unter anderem ein Rechnungsarchiv, kostenlos für drei Jahre enthalten. Über das Rechnungsarchiv können Rechnungen online aufgerufen und als Kopie inklusive Bewirtungsbeleg per E-Mail an den Gast versendet werden. Weitere Module sind zum Beispiel ein aussagekräftiges Reporting und ein Digital-Bon zur Vermeidung von Papierbelegen. Sie können wahlweise einzeln gebucht oder über das Standard-Paket bezogen werden. Eine MobileApp als Ergänzung der stationären Kasse zur schnellen und bequemen Bedienung und Abrechnung am Tisch kann je nach Auslastung und Bedarf flexibel hinzu- oder abgebucht werden. Die Module sind monatlich kündbar.Brandneu sind eine Online-Tischreservierung durch Anbindung an das System von resmio, Online-Bestellungen über die Anbindung an die Plattform von restablo.de und eine Anbindung an das Datev Kassenarchiv online.Bestellplattform und -App kurbeln das Außer-Haus-Geschäft anTake-Away und Lieferungen sind während des Lockdowns eine Möglichkeit, das Geschäft zumindest teilweise aufrechtzuerhalten. Auch auf lange Sicht sind sie ein lukratives Zusatzgeschäft für die Gastronomie. Vectron- und Duratec-Kassensysteme können jetzt an restablo.de angebunden werden. Die Speisekarte des Gastronomen kommt auf die übersichtliche Bestellplattform und -App von restablo.de und wird auch bei Google integriert, was die Reichweite optimiert. Die Gastronomen entscheiden, ob nur Take-Away oder auch Lieferung angeboten wird. Mit mobilen Bezahlterminals ist beispielsweise auch kontaktloses Bezahlen an der Haustür bei Lieferung möglich. Eingegangene Online-Bestellungen werden nach Annahme auf dem Bon- oder Küchendrucker der Kasse ausgedruckt.Online-Tischreservierung optimiert die AuslastungMit dem Tischreservierungssystem von resmio buchen Gäste online komfortabel rund um die Uhr ihre gewünschten Plätze, was beim erwarteten Ansturm auf die Gastronomie nach Wiedereröffnung hoffentlich bald wieder relevant wird. Der Reservierungsaufwand für den Gastronomen wird reduziert und gleichzeitig die Auslastung der vorhandenen Kapazitäten verbessert. Die Anzahl der online buchbaren Plätze kann flexibel angepasst werden. Das Reservierungstool wird auf der Web- und Facebookseite des Restaurants sowie bei Google eingebunden. Teilnehmende Restaurants werden zusätzlich bei über 100 Netzwerkpartnern wie Suchmaschinen, Navigationsdiensten und Verzeichnissen gelistet. Reservierungen werden über den Bondrucker der Kasse ausgedruckt und zusätzlich als E-Mail an den Gastronomen verschickt. Annahme und E-Mail-Bestätigung der Reservierung an den Gast erfolgen automatisch oder wahlweise manuell. Kundendaten werden rechtssicher in einer Gästedatenbank gespeichert. Viele weitere Funktionen wie ein Newsletter-Tool, Dienstpläne und Reporting machen das Tischreservierungssystem von resmio in Verbindung mit Vectron- und Duratec-Kassensystemen zu einem wertvollen Helfer im Gastro-Alltag.Anbindung an das Datev Kassenarchiv onlineMit dieser Anbindung an die zentrale Lösung auf der Datev-Plattform MeinFiskal erfolgt die Übergabe der Daten aus einem Vectron- und Duratec-Kassensystem an das Datev Kassenarchiv online automatisiert und in der Struktur der DFKA-Taxonomie-Kassendaten. Dabei wird die aktuelle Version der digitalen Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme (DSFinV-K) genutzt. Über diese Anbindung können Kunden ihre Kassendaten über einen durchgängig digitalen Prozess an die Datev-Lösungen rund um die Finanzbuchführung weitergeben. Die Schnittstelle unterstützt mehr als 20 Geschäftsvorfalltypen, zum Beispiel Privatentnahmen, Pfandrückzahlungen und Gutscheine. Sobald der Tagesabschluss an der Kasse gemacht ist, werden die relevanten Daten innerhalb von Sekunden an den Steuerberater geschickt, völlig ohne manuelle Zwischenschritte. Das senkt den Aufwand beim täglichen Kassenabschluss deutlich und macht es einfacher, den gesetzlichen Anforderungen an eine ordnungsgemäße Kassenführung gerecht zu werden.Neue Paket-Angebote: Paymentlösung in Kombination mit der KasseBargeldloses Zahlen hat durch die Corona-Pandemie nochmals enorm an Bedeutung gewonnen. Für die Kassensysteme Vectron POS 7 und Duratec S14 gibt es jetzt Komplettpakete – das myVectron Pay und das myDuratec Pay Bundle – bestehend aus Kasse und Bezahllösung mit einer sehr einfachen und transparenten Kostenstruktur. Vectron verzichtet auf einen monatlichen Grundpreis, ein EC-Terminal und das zentrale Clearing sind immer inklusive. Die Kassen-Hardware wird zudem zu attraktiven Sonderkonditionen bereitgestellt. Detaillierte Angebote sind über Vectron- und Duratec-Fachhandelspartner erhältlich.Die neuen Produkte für das Gäste- und Backoffice-Management helfen Unternehmen aus Gastronomie, Bäckerei und weiteren Branchen aktuelle sowie zukünftige Herausforderungen zu bewältigen. Die effizienten Tools unterstützen während des Lockdowns und bei Wiedereröffnung mit nützlichen Funktionen sowie schlanken Prozessen.www.vectron-systems.com

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.