Menschen & Karrieren | 14.10.2021

Mit kulinarischem Geschick

Seit 1. Oktober hat Marcus Bunzel als neuer Küchenchef das Kochzepter im Traditionshotel Rheinhotel Dreesen in der Hand Seit 1. Oktober hat Marcus Bunzel als neuer Küchenchef das Kochzepter im Traditionshotel Rheinhotel Dreesen in der Hand / Foto: Rheinhotel Dreesen

Im Rheinhotel Dreesen, welches seit 1894 für Gastfreundschaft und Familientradition steht, wird ein neues Kapitel aufgeschlagen. Ab dem 1. Oktober hält Marcus Bunzel als neuer Küchenchef das Kochzepter fest in der Hand.

Der Spitzenkoch ist kein unbeschriebenes Blatt. „Wir freuen uns sehr, mit Marcus Bunzel einen passionierten Koch gefunden zu haben, der dank seiner internationalen Erfahrung und seiner Gastgeberqualitäten unsere Gäste mit besonderen Kreationen überrascht“, so Hoteldirektor Christof Keller.

Bunzel absolvierte seine Ausbildung zum Koch in Berlin. Ein Praktikum in Frankreich während dieser Zeit entfachte die Faszination an dem Zusammenspiel von Kochen und Kultur und aus dem interessierten Berufseinsteiger wurde ein Berufener. Es folgten Stationen in Island, Frankreich, am Tegernsee und in Fulda, bevor Bunzel im Sauerland die Chance erhielt, sich gemeinsam mit seinem Team einen Michelin-Stern zu erkochen.

Sein Erfolgsrezept ist vor allem der Respekt vor den Menschen, die täglich ihr Bestes geben, damit aus Lebensmitteln Kunst in Form von Farben, Aromen, Gerüchen und Geschmäckern entsteht. Bunzel ist ein Teamplayer und der Beruf Koch für ihn mit der schönste, den er sich vorstellen kann. Er zeichne sich durch Kreativität, Vielseitigkeit und Kontaktfreude aus, denn man lerne sehr viele Persönlichkeiten kennen. „Essen ist Leben und ich bin dankbar, dass ich es auf diese Art und Weise wertschätzen darf“, berichtet Bunzel und betont dabei wie wichtig die Teamleistung ist: „Erst im eingespielten Verbund sowie durch eine bedachte Verarbeitung der Produkte entstehen individuelle Meisterwerke, entsteht Kochkunst.“

Mit Bonn ist der Spitzenkoch bereits bestens vertraut, denn auch dort verbrachte er bereits einen prägenden Teil seiner Laufbahn, auf den er sehr gerne zurückblickt und weshalb er sich umso mehr freut, im Bonner Rheinhotel Dreesen nun eine besondere berufliche Heimat sowie neue Herausforderungen gefunden zu haben. „Ich möchte dem Gast die Möglichkeit geben, sich fallen zu lassen und sein Essen zu genießen, verbunden mit Herzlichkeit, Ehrlichkeit und Professionalität.“

www.rheinhoteldreesen.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Menschen & Karrieren Mit kulinarischem Geschick Im Rheinhotel Dreesen, welches seit 1894 für Gastfreundschaft und Familientradition steht, wird ein neues Kapitel aufgeschlagen. Ab dem 1. Oktober hält Marcus Bunzel als neuer Küchenchef das Kochzepter fest in der Hand.Der Spitzenkoch ist kein unbeschriebenes Blatt. „Wir freuen uns sehr, mit Marcus Bunzel einen passionierten Koch gefunden zu haben, der dank seiner internationalen Erfahrung und seiner Gastgeberqualitäten unsere Gäste mit besonderen Kreationen überrascht“, so Hoteldirektor Christof Keller.Bunzel absolvierte seine Ausbildung zum Koch in Berlin. Ein Praktikum in Frankreich während dieser Zeit entfachte die Faszination an dem Zusammenspiel von Kochen und Kultur und aus dem interessierten Berufseinsteiger wurde ein Berufener. Es folgten Stationen in Island, Frankreich, am Tegernsee und in Fulda, bevor Bunzel im Sauerland die Chance erhielt, sich gemeinsam mit seinem Team einen Michelin-Stern zu erkochen.Sein Erfolgsrezept ist vor allem der Respekt vor den Menschen, die täglich ihr Bestes geben, damit aus Lebensmitteln Kunst in Form von Farben, Aromen, Gerüchen und Geschmäckern entsteht. Bunzel ist ein Teamplayer und der Beruf Koch für ihn mit der schönste, den er sich vorstellen kann. Er zeichne sich durch Kreativität, Vielseitigkeit und Kontaktfreude aus, denn man lerne sehr viele Persönlichkeiten kennen. „Essen ist Leben und ich bin dankbar, dass ich es auf diese Art und Weise wertschätzen darf“, berichtet Bunzel und betont dabei wie wichtig die Teamleistung ist: „Erst im eingespielten Verbund sowie durch eine bedachte Verarbeitung der Produkte entstehen individuelle Meisterwerke, entsteht Kochkunst.“Mit Bonn ist der Spitzenkoch bereits bestens vertraut, denn auch dort verbrachte er bereits einen prägenden Teil seiner Laufbahn, auf den er sehr gerne zurückblickt und weshalb er sich umso mehr freut, im Bonner Rheinhotel Dreesen nun eine besondere berufliche Heimat sowie neue Herausforderungen gefunden zu haben. „Ich möchte dem Gast die Möglichkeit geben, sich fallen zu lassen und sein Essen zu genießen, verbunden mit Herzlichkeit, Ehrlichkeit und Professionalität.“www.rheinhoteldreesen.de

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.