Anzeige
Ideen & Konzepte | 08.11.2018

Familiäres Gastro-Konzept

Fotostrecke Das neue Jaadin Grillhouse & Chaadin Teahouse verbindet zwei vietnamesische Traditionen: Shared-Food und Tee / Foto: Jaadin Grillhouse & Chaadin Teahouse

Das neu eröffnete Jaadin Grillhouse & Chaadin Teahouse verbindet die vietnamesische Shared-Food Tradition mit dem Trendthema Tee. Auf rund 500 Quadratmetern wurde in München ein Konzept umgesetzt, in welchem das Thema Familie konsequent, aber unaufdringlich den roten Faden bildet.

Das Jaadin Grillhouse & Chaadin Teahouse besteht aus einem Restaurant-Bereich und einem Teahouse mit Shop. Im Restaurant werden nach südostasiatischer „Family Sharing“-Tradition kleine Portionen vietnamesischer Spezialitäten in der Tischmitte angerichtet und in der Gruppe geteilt. Zu den Highlights zählt auch der Bereich mit Grillstationen, die in die Tische eingelassen sind. Jaadin – zu Deutsch Familie – ist das erste gemeinsame Projekt der Geschwister Thi Loan Strasser, Viet Dúc Nguyen und Tan Loc Nguyen, die in verschiedenen Familienkonstellationen bereits mehrere Restaurants in München (unter anderem koriander und koriander too) betreiben.

Die Speisekarte ist geprägt von Kindheitserinnerungen: Ob vegetarische und vegane Empfehlungen von Thi Loan, die moderne Barbecue-Variante von Viet Dúc oder die traditionell vietnamesische Grillkultur nach dem Geschmack von Tan Loc – dank des konsequent umgesetzten Sharing-Prinzips kann alles probiert werden.

Direkt nebenan befindet sich das Teahouse Chaadin. Während Tee in Vietnam seit über 800 Jahren zum Alltag gehört, avanciert er hierzulande gerade zur beliebten Alternative zu Coffee to go, Latte Macchiato und Co. Das Chaadin Teahouse hat sich zum Ziel gesetzt, die asiatische Teekultur in der bayrischen Metropole zu etablieren. Serviert werden in modernem Lounge-Ambiente unter einem Lampion-Himmel in erster Linie eigene Bio-Tees, die in Vietnam angebaut und von Hand gepflückt werden – als loser Tee oder in kalten und warmen Teemischungen. Dazu werden asiatische Desserts sowie vietnamesisch interpretierte Bowls angeboten, womit das Chaadin Teahouse einem weiteren Trend seine eigene Note verleiht. Wer den Teegenuss mit nach Hause nehmen möchte, findet im Shop die richtigen Produkte: von Teezubehör und Tableware unter eigenem Label über vietnamesische Schokolade bis hin zu den servierten Chaadin Teesorten, deren Verpackungen Kinderfotos der Jaadin-Geschwister zieren. Wer genau hinsieht, findet auch im Restaurant-Design dezent platzierte familiäre Details: Das große Wandbild einer asiatischen Frau im Restaurant-Bereich etwa zeigt die Mutter der Jaadin-Geschwister und das separat buchbare Jaadin-Zimmer zieren alte Familienfotos.

www.jaadin.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige
Ideen & Konzepte Familiäres Gastro-Konzept Das neu eröffnete Jaadin Grillhouse & Chaadin Teahouse verbindet die vietnamesische Shared-Food Tradition mit dem Trendthema Tee. Auf rund 500 Quadratmetern wurde in München ein Konzept umgesetzt, in welchem das Thema Familie konsequent, aber unaufdringlich den roten Faden bildet.Das Jaadin Grillhouse & Chaadin Teahouse besteht aus einem Restaurant-Bereich und einem Teahouse mit Shop. Im Restaurant werden nach südostasiatischer „Family Sharing“-Tradition kleine Portionen vietnamesischer Spezialitäten in der Tischmitte angerichtet und in der Gruppe geteilt. Zu den Highlights zählt auch der Bereich mit Grillstationen, die in die Tische eingelassen sind. Jaadin – zu Deutsch Familie – ist das erste gemeinsame Projekt der Geschwister Thi Loan Strasser, Viet Dúc Nguyen und Tan Loc Nguyen, die in verschiedenen Familienkonstellationen bereits mehrere Restaurants in München (unter anderem koriander und koriander too) betreiben.Die Speisekarte ist geprägt von Kindheitserinnerungen: Ob vegetarische und vegane Empfehlungen von Thi Loan, die moderne Barbecue-Variante von Viet Dúc oder die traditionell vietnamesische Grillkultur nach dem Geschmack von Tan Loc – dank des konsequent umgesetzten Sharing-Prinzips kann alles probiert werden.Direkt nebenan befindet sich das Teahouse Chaadin. Während Tee in Vietnam seit über 800 Jahren zum Alltag gehört, avanciert er hierzulande gerade zur beliebten Alternative zu Coffee to go, Latte Macchiato und Co. Das Chaadin Teahouse hat sich zum Ziel gesetzt, die asiatische Teekultur in der bayrischen Metropole zu etablieren. Serviert werden in modernem Lounge-Ambiente unter einem Lampion-Himmel in erster Linie eigene Bio-Tees, die in Vietnam angebaut und von Hand gepflückt werden – als loser Tee oder in kalten und warmen Teemischungen. Dazu werden asiatische Desserts sowie vietnamesisch interpretierte Bowls angeboten, womit das Chaadin Teahouse einem weiteren Trend seine eigene Note verleiht. Wer den Teegenuss mit nach Hause nehmen möchte, findet im Shop die richtigen Produkte: von Teezubehör und Tableware unter eigenem Label über vietnamesische Schokolade bis hin zu den servierten Chaadin Teesorten, deren Verpackungen Kinderfotos der Jaadin-Geschwister zieren. Wer genau hinsieht, findet auch im Restaurant-Design dezent platzierte familiäre Details: Das große Wandbild einer asiatischen Frau im Restaurant-Bereich etwa zeigt die Mutter der Jaadin-Geschwister und das separat buchbare Jaadin-Zimmer zieren alte Familienfotos.www.jaadin.de

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen