Anzeige
Menschen & Karrieren | 04.03.2020

Brown folgt auf Berger

Scott Brown Storstad Restaurantleitung Scott Brown / Foto: Michael Krug Photography

Der 32-jährige Schotte Scott Brown ist neuer Restaurantleiter im Sterne-Restaurant Storstad von Anton Schmaus in Regensburg. Er folgt auf Maître Barbara Berger, die das Unternehmen nach fünf Jahren verlassen hat.

Erfahrung in der Spitzenhotellerie und Gastronomie hat Scott Brown in den 15 Jahren seiner Berufstätigkeit reichlich gesammelt. Nach seiner Lehre im InterContinental Hotel The George in Edinburgh zog es ihn unter anderem als Hotelfachmann nach Neuseeland ins The Westin Auckland und anschließend in ein Boutique Hotel in Schottland. Nachdem er seine heutige Ehefrau Kathrin Brown, eine gebürtige Regensburgerin, kennengelernt hatte, wagte er auch den Schritt nach Deutschland. Drei Jahre war er in Regensburg im Restaurant David als Servicekraft tätig. Nach dessen Schließung wechselte er als Restaurantleiter zur Nürnberger Hotelgruppe Novina und kehrt nun nach Regensburg zurück.

Als Restaurantleiter ist Scott Brown nun verantwortlich für die Servicestandards und das Controlling des Sternerestaurants, die Führung der zwölf Mitarbeiter und die Umsetzung der Service-Philosophie. „Das Team funktioniert wie ein Uhrwerk, wir arbeiten Hand in Hand mit der Küche“, betont Brown. „Wer bei Anton Schmaus arbeitet, hat besondere Talente und einen besonderen Charakter – das zeichnet uns alle aus.“ Für Scott Brown zählt neben dem Spaß an der Arbeit der persönliche Kontakt zum Gast. Die richtige Mischung aus Distanz und Nähe zwischen Servicekraft und Gast – „das ist die hohe Kunst in unserem Beruf“, findet er.

www.storstad.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige
Menschen & Karrieren Brown folgt auf Berger Der 32-jährige Schotte Scott Brown ist neuer Restaurantleiter im Sterne-Restaurant Storstad von Anton Schmaus in Regensburg. Er folgt auf Maître Barbara Berger, die das Unternehmen nach fünf Jahren verlassen hat.Erfahrung in der Spitzenhotellerie und Gastronomie hat Scott Brown in den 15 Jahren seiner Berufstätigkeit reichlich gesammelt. Nach seiner Lehre im InterContinental Hotel The George in Edinburgh zog es ihn unter anderem als Hotelfachmann nach Neuseeland ins The Westin Auckland und anschließend in ein Boutique Hotel in Schottland. Nachdem er seine heutige Ehefrau Kathrin Brown, eine gebürtige Regensburgerin, kennengelernt hatte, wagte er auch den Schritt nach Deutschland. Drei Jahre war er in Regensburg im Restaurant David als Servicekraft tätig. Nach dessen Schließung wechselte er als Restaurantleiter zur Nürnberger Hotelgruppe Novina und kehrt nun nach Regensburg zurück.Als Restaurantleiter ist Scott Brown nun verantwortlich für die Servicestandards und das Controlling des Sternerestaurants, die Führung der zwölf Mitarbeiter und die Umsetzung der Service-Philosophie. „Das Team funktioniert wie ein Uhrwerk, wir arbeiten Hand in Hand mit der Küche“, betont Brown. „Wer bei Anton Schmaus arbeitet, hat besondere Talente und einen besonderen Charakter – das zeichnet uns alle aus.“ Für Scott Brown zählt neben dem Spaß an der Arbeit der persönliche Kontakt zum Gast. Die richtige Mischung aus Distanz und Nähe zwischen Servicekraft und Gast – „das ist die hohe Kunst in unserem Beruf“, findet er.www.storstad.de

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.