Schnell, bequem und völlig unterschätzt

Noch nie war das Bezahlen so schnell und einfach wie heute. Kredit- oder Girokarte vor das Terminal halten – fertig. Mit der Kontaktlos-Technologie NFC (Near Field Communication) begleichen Kunden kleinere Beträge bis 25 Euro in ein bis zwei Sekunden ohne PIN-Eingabe oder Unterschrift. Auch Gastronomen sollten über diese Möglichkeiten nachdenken, denn die Entscheidung, wo Gäste einkehren, machen diese womöglich auch davon abhängig, ob mit Karte oder nur mit Bargeld bezahlt werden kann, wenn sie zum Beispiel nicht genügend Bargeld dabei haben.


22.05.2017

Mehr >>

Wird schon nichts schiefgehen!

Fehlende Wartung ist nach Expertenmeinung eine der häufigsten Ursachen für ein Versagen der Entrauchungstechnik in Gebäuden. Hoteliers und Gastwirte sind deshalb gut beraten, zum Schutz von Menschen und Sachwerten auch die Instandhaltung ihrer Rauchabzüge im Blick zu haben. Pflichtverstöße können geahndet werden. Von Doris Porwitzki


11.05.2017

Mehr >>

„Eine Reise durch die Weinwelt“

Vom 19. bis zum 21. März 2017 wird Düsseldorf, die Rheinstadt, wieder zur Weinstadt: Die ProWein gilt als wichtigste Plattform für die internationale Wein- und Spirituosenbranche. Marius Berlemann steht seit März 2016 an der Spitze der Fachmesse – als Direktor und „Global Head Wine & Spirits“. Im Interview spricht er über die großen Themen der Messe und über die eine oder andere hochprozentige Idee. Von Elena Winter


10.03.2017

Mehr >>

„Die Internorga sieht sich als Branchenpartner“

Mitte März startet wieder der Branchentreffpunkt des Jahres in Hamburg: die Internorga. Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin der Hamburg Messe und Congress, spricht im Gastrotel-Interview unter anderem über das diesjährige Messeprogramm, Branchentrends und die Bedeutung von Wettbewerben.


10.03.2017

Mehr >>

Erfolgreich gründen in der Gastronomie

Von der Gaststättenerlaubnis über die Finanzierung bis hin zum Businessplan oder der Gewerbeversicherung – wer einen Gastronomiebetrieb eröffnen möchte, hat viele bürokratische Hürden zu meistern. Doch die strategische und konzeptionelle Planung darf dabei nicht zu kurz kommen. gastronovi zeigt, wie Gastronomen zum Start ihres neuen Business alles unter einen Hut bekommen.


02.02.2017

Mehr >>