Abschluss im Doppelpack


Mit dem Doppelabschluss als Staatlich geprüfter Betriebswirt für das Hotel- & Gaststättengewerbe und dem Bachelor of Arts in Hotel- und Tourismusmanagement der SRH Hotel-Akademie Dresden können sich angehende Führungskräfte gleich doppelt weiterbilden. Kooperationspartner dafür ist die SRH Fernhochschule – The Mobile University.

 

Nach einer Ausbildung im Gastgewerbe lieber eine Weiterbildung machen oder die Theorie im Studium vertiefen? Vor dieser Frage stand auch Miriam Griebe, frischgebackene Hotelfachfrau aus Hannover, und mit ihr viele andere Berufsanfänger, die eine gehobene Position im Management von Hotellerie und Gastronomie anstreben. So wie die 25-jährige Hotelfachfrau erhalten die Betriebswirte in spe seit Beginn des Wintersemesters 2016/2017 erstmals die Möglichkeit, Weiterbildung und Studium schnell und im Doppelpack abzuschließen. Parallel zur zweijährigen Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt absolvieren die Studierenden die ersten vier Fachsemester des Bachelor-Studiengangs Hotel- und Tourismusmanagement im Fernstudium. Im Anschluss an die Weiterbildung wird berufsbegleitend der international anerkannte akademische Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) erworben.

 

„In nur 3,5 Jahren werden unsere Studierenden fit gemacht, um mit der sehr praxisorientierten Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt und einem akademischen Studium den heutigen Anforderungen an Führungskräfte in Hotellerie und Gastronomie gerecht zu werden“, erklärt Prof. Dr. Joachim Merk, Prorektor für Studium & Lehre an der SRH Fernhochschule.

 

„Betriebswirtschaftliche Grundlagen werden auf diese Weise mit wissenschaftlichen Anwendungsfeldern verknüpft und zudem sammeln die Studierenden wichtige Kontakte in der Hotelbranche. Eine ideale Voraussetzung also für eine Karriere im Hotelmanagement“, ergänzt Karin Zimmermann, Leiterin des Campus Dresden. Von der Kombination ist Miriam Griebe nach den ersten Wochen begeistert: „Für mich ist es der ideale Mittelweg. Ich bin gespannt auf die nächsten Monate.“

 

Bewerben können sich Interessierte, die bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem einschlägigen Beruf in der Hotel- und Tourismusbranche mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung oder einen anderen Berufsabschluss und fünf Jahre Berufserfahrung vorweisen können, hier. Für eine persönliche Beratung kann ein Gesprächstermin unter Telefon 0351 407617-20 vereinbart werden. Die monatliche Studiengebühr beträgt 340 Euro.

 

www.hochschulcampus-dresden.de

 

Geschrieben am: 05.12.2016