Gastronomisches Trendsetting im Norden

Die Live-Wettbewerbe Patissier des Jahres und Koch des Jahres kommen am 11. und 12. Juni nach Hamburg. In der Elbarkaden Lounge der HafenCity wird das jeweils letzte Vorfinale der laufenden Auflagen ausgetragen. Die Gewinner werden im Finale im Oktober auf der Ernährungsmesse Anuga in Köln antreten. Den rund 1.000 erwarteten Branchenbesuchern wird darüber hinaus ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Live-Auftritten internationaler Spitzengastronomen, Workshops, einem „Hafenmarkt“ sowie der am letzten Abend stattfindenden Küchenparty geboten.


05.05.2017

Mehr >>

Wertschätzung statt Verschwendung

In der allgegenwärtigen Diskussion um Lebensmittelverschwendung wird immer wieder die Forderung nach mehr Wertschätzung von Lebensmitteln laut. Allein die Vermeidung von Lebensmittelabfällen greift hier zu kurz. Ressourcenschonung und nachhaltiges Handeln entlang der gesamten Wertschöpfungskette gehören ebenso dazu. Unter dem Motto „Mehr wertschätzen – weniger verschwenden“ will United Against Waste daher gemeinsam mit seinen Mitgliedern eine Plattform etablieren.


05.05.2017

Mehr >>

Hohe Internationalität und Qualität

Einen erfolgreichen Verlauf verzeichnete die Eu´Vend & coffeena. Auf dem Branchentreffpunkt für die Vending- und Kaffeebranche präsentierten sich 188 Ausstellern aus 22 Nationen mit ihren Produkten, Trends und Innovationen. In Köln trafen so Marktführer und Start-ups auf die Entscheider der Branche und zeigten, wie Vending- und Kaffeewelten aktuell und in Zukunft gestaltet werden.

 


05.05.2017

Mehr >>

Wer gewinnt den 43. Rudolf Achenbach Preis?

Kürzlich wurde in Bayern der letzte von neun Finalteilnehmern des Rudolf Achenbach Preises 2017 ermittelt. Zwei weibliche und sieben männliche Auszubildende aus ganz Deutschland, die kurz vor ihrer Abschlussprüfung zum Koch stehen, kämpfen nun am 12. und 13. Mai 2017 in Frankfurt um eine der begehrtesten Branchenauszeichnungen.


04.05.2017

Mehr >>

Der Tag der Powerfrauen

Mut, Authentizität und Frauensolidarität waren die Schlüsselwörter des Frauenforum-Foodservice Ende April in Frankfurt am Main. Vor 170 Teilnehmerinnen aus der Gastronomie und dem Food-Segment referierten Speakerinnen aus Politik, Wirtschaft und Kultur über aktuelle Themen der Branche. Das Forum bot den Frauen neue Inspiration und war zugleich eine Plattform für den Austausch zwischen Jungunternehmerinnen und erfolgreichen weiblichen Führungskräften.


04.05.2017

Mehr >>