Einsatz von Registrierkassen

In der letzten Woche wurde das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen im Bundestag behandelt, auch der Bundesrat beschäftigte sich mit dem Thema. Wie der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Westfalen (DEHOGA Westfalen) in seinem Newsletter beziehungsweise auf seinem Portal hoga-professional.de schreibt, bleibt es dabei, dass die Neuregelungen für Wirtschaftsjahre gelten, die nach dem 31. Dezember 2019 beginnen. Gegenüber dem bisherigen Gesetzentwurf sei es jedoch zu Verschärfungen gekommen.


21.12.2016

Mehr >>

Karibischer Flair für Dresden

Seit Anfang Dezember ist das neue Turtle-Bay-Restaurant im Lebendigen Haus in unmittelbarer Nähe des Dresdner Zwingers offiziell eröffnet und begeistert mit seinem Konzept des „Caribbean social“. Die britische Restaurant-Kette eröffnete bereits 34 Turtle-Bay-Restaurants in Großbritannien und startet mit dem neuen Standort in Dresden ins deutsche Abenteuer, welches sich 2017 mit Oberhausen, Braunschweig und Köln fortsetzen soll.


21.12.2016

Mehr >>

Reibungslose Übernahme

Die zwei börsennotierten Franchise-Unternehmen Domino‘s Pizza Enterprises aus Australien und Domino‘s Pizza Group plc aus UK übernahmen Anfang des Jahres in einem Joint Venture die Joey‘s Pizza Service (Deutschland) GmbH für 79 Millionen Euro. Es war eine der schnellsten und erfolgreichsten Conversions in der Geschichte der Weltmarke Domino’s. Über 200 Stores wurden umgebaut und neu eröffnet.


20.12.2016

Mehr >>

Trend-Umfrage Küchenhygiene

Von regelmäßigen Schulungen bis zu strapazierfähigen Reinigungsprodukten – Tork interviewte in einer Trend-Umfrage Restaurantleiter und Küchenchefs in Deutschland zu Hygieneherausforderungen in ihren Betrieben. Das Ergebnis: In Sachen Hygienemanagement setzen die Profis vor allem auf die eigene Vorbildfunktion und die Allzweckwaffe Küchentuch. Nahezu übereinstimmend wünschen sich die Befragten zudem Produkte, die schnell greifbar und qualitativ hochwertig sind.


19.12.2016

Mehr >>

Gastgewerbeumsatz im Oktober 2016 um 0,7 Prozent niedriger

Das Gastgewerbe in Deutschland setzte im Oktober 2016 preisbereinigt (real) 0,7 Prozent weniger um als im entsprechenden Vorjahresmonat. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ergab sich nominal (nicht preisbereinigt) ein Zuwachs von 1,1 Prozent.


19.12.2016

Mehr >>